• Gezielte Beeinflussung des Eigenschaftsspektrums von Rohstoff-Systemen

Additiv-Verarbeitung

Zudosierung von Flüssigkeiten und Verarbeitung von Feststoffen

Eine breite Variation an Zuschlagsstoffen in fester und flüssiger Form kann das Eigenschaftsspektrum von Polyurethan-Systemen gezielt verbessern. Neben der Rohstoff-Aufbereitung im Batch-Verfahren kann es beispielsweise erforderlich sein, weitere flüssige Additive, wie Flammschutzmittel online direkt in den Mischkopf oder in den Vorlauf einer der Hauptkomponenten zu dosieren. Auch mit dem Einmischen fester Flammschutzmittel, wie Melamin oder Ammoniumpolyphosphat erreicht man höchste Flammschutzklassen bei Polyurethan-Produkten. Hohe Festigkeit wird durch die Zugabe von Kurzglas- oder Mineralfasern erreicht und mit Schwerstoffen wie Barium-Sulfat erhält der Anwender Produkte mit hervorragenden akustischen Eigenschaften. Maßgeschneidert auf den jeweils verwendeten Füllstoff, kann Ihnen Hennecke spezielle Einrichtungen zum Verarbeiten anbieten, die sich optimal an Ihren Anwendungsfall anpassen.

Kontaktieren Sie einen unserer Experten

Dosiermaschinen

Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen zu antworten.

Sie schreiben an: dosing[at]hennecke[dot]com

Alle Anlagen für die Konditionierung von Rohstoffen auf einen Blick