Das Königreich im Fokus – Hennecke auf der Advanced Engineering Messe

Advanced Engineering UK, 11. – 12 November 2014, Halle 5 Stand F190

Die Nachfrage nach Leichtbaulösungen im Automobil nimmt stetig zu. Dies nehmen die Leichtbauexperten der Hennecke GmbH zum Anlass und stellen zusammen mit ihrem britischen Kooperationspartner und PUR-Spezialisten AutoRIM Limited dieses Jahr erstmalig ihre innovative Anlagentechnologie rund um das Thema Composites auf der „Advanced Engineering“ in Birmingham vor.

Innovative Leichtbaulösungen stehen derzeit auch in Großbritannien hoch im Kurs. Im Fokus der hiesigen Automotive-Branche liegt hierbei insbesondere die High-Pressure-RTM-Technologie (HP-RTM). Dazu passt auch der Auftrag über eine HP-RTM-Forschungs- und Entwicklungsanlage, den Hennecke zusammen mit der ENGEL Austria GmbH bei der WARWICK MANUFACTURING GROUP in Birmingham platzieren konnte.

Weil ein durchgängiges Steuerungskonzept gerade in der HP-RTMBauteilentwicklung signifikante Vorteile mit sich bringt, haben ENGEL und Hennecke hierbei erneut ihre Expertise ergänzt und eine effiziente Verbundanlage konstruiert. Entwickler können so zum Beispiel unabhängig von der jeweiligen Einzelmaschine alle prozessnahen Werte auf einem HMI-Gerät auswerten, die Anlage bedienen oder selbstständig Steuerungsaktionen bei Grenzwertüberschreitung oder -Unterschreitung auswählen. Um potenzielle Kunden in diesem Anwendungsbereich während der Messelaufzeit eine bestmögliche Beratung zu bieten, sind deshalb auch Spezialisten der ENGEL Austria GmbH auf dem Messestand von Hennecke präsent. Fachgespräche profitieren somit von gebündelter Leichtbau-Kompetenz.

Selbstverständlich stellt Hennecke neben der HP-RTM-Technologie auch die bewährten Leichtbauprodukte der verschiedenen PUR-CSMVerarbeitungsvarianten (Polyurethan Composite Spray Moulding) in das Rampenlicht der Messepräsenz. Zum Beispiel in Form von PREGBauteilen namhafter Hennecke-Kunden in verschiedensten Varianten und Ausführungen. Ohnehin bietet der Papier-Sandwich-Verbund im automobilen Innenraum nach wie vor ein hohes Potenzial in puncto Gewichtsersparnis. Ein neuer Trend zeigt auf, dass diese Bauteile nun auch Einzug in den Exterieurbereich erhalten. Als Marktführer dieser Technologie kann Hennecke seinen Kunden eine große Palette unterschiedlicher Produktionslösungen anbieten. Von Standardanlagen bis hin zu maßgeschneiderten Konzepten.

Weitere Informationen zur Hennecke GmbH
Basierend auf mehr als 65 Jahren Erfahrung sowie einem hohen Jahresetat im Bereich Forschung und Entwicklung, produziert die Hennecke-Gruppe mit Hauptsitz in Sankt Augustin (Deutschland) hochwertige Maschinen, Anlagen und Systeme für sämtliche Kerntechnologien innerhalb der Verarbeitung von Polyurethan (PUR). Dank intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit kann Hennecke innovative Technologien mit einem hohen ökonomischen und ökologischen Nutzen anbieten, die sich an den Bedürfnissen der Kunden in vielfältigen Anwendungsgebieten orientieren. Heute ist kaum eine Produktidee im Bereich der Verarbeitung von Polyurethan denkbar, die nicht von Hennecke realisiert werden kann.

Weitere Informationen zu AutoRIM Limited
AutoRIM ist exklusiver Vertriebspartner für Hennecke Maschinen- und Anlagentechnik in Großbritannien und weltweiter Kooperationspartner im Bereich diskontinuierlicher Pressen. AutoRIM blickt auf eine lange Ingenieurstradition zurück und ist daher in der Lage seinen weltweiten Kunden optimale technische Lösungen bei der maschinellen Verarbeitung von Polyurethan-Systemen anzubieten.

Kontaktieren Sie einen unserer Experten

Messen, Events und Presseanfragen

Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen zu antworten.

Sie schreiben an: marketing[at]hennecke[dot]com