Fachkompetenz bei kontinuierlichen PU-Produktionslösungen – Hennecke auf der PU TECH INDIA 2017

Umfassendes Know-how und effiziente Lösungen für die anspruchsvolle Polyurethan-Verarbeitung mit dem Schwerpunkt Blockschaum-Anwendungen präsentieren die Hennecke GmbH und ihre lokale Vertretung, das Hennecke Asia Pte. Ltd. - India Branch Office, auf der PU TECH INDIA 2017. Die Messe findet vom 08. bis 10. März 2017 im India Expo Center in Neu Delhi statt. Der Hennecke-Stand befindet sich in Halle A (Stand C13 + C14).

Basierend auf 70 Jahren Erfahrung sowie einem kontinuierlich hohen Jahresetat im Bereich Forschung und Entwicklung produziert Hennecke Maschinen, Anlagen und Systeme für sämtliche PUR-Kerntechnologien. Auf dem 40 m² großen Messestand informiert die in Hyderabad ansässige Hennecke-Tochter, unterstützt durch die Spezialisten des Stammhauses in Deutschland, Besucher über ihr gesamtes Produktportfolio: Dosiermaschinen und Mischkopf-Technologie, PUR-CSM Anlagentechnik, Elastomer-, Formschaum- und Sandwich-Anlagen sowie Anlagen für technische Isolierungen.

Hennecke wird vor allem seine Vielzahl unterschiedlicher Blockschaum-Anlagen zur kontinuierlichen Herstellung von hochwertigen Weichschaumstoffen präsentieren - ein Einsatzgebiet, in dem Hennecke seit Jahren als Weltmarktführer gilt. Die Kombination aus präziser Hochdruck-Dosierung und kraftvollem Rührermischer macht kontinuierliche Blockschaum-Anlagen von Hennecke zum perfekten Partner bei der effizienten Verarbeitung von sämtlichen handelsüblichen Rohstoffen in nahezu lückenlosen Rohdichtebereichen. Mehr als 600 verkaufte Anlagen und Generationen zufriedener Kunden weltweit sprechen eine eindeutige Sprache. Kein Wunder also, dass ein Highlight der Hennecke-Messepräsenz ein revolutionäres Verteilsystem für Weichschaumanwendungen sein wird. Der sogenannte ‘Zero-Age-Applicator’ stellt eine überzeugende Alternative zu den bisher verfügbaren Austragssystemen dar.

Bei der Entwicklung des neuen Austragssystems lag das Augenmerk auf der Art und Weise, wie das flüssige Rohstoffgemisch innerhalb der Produktionsstrecke aufgebracht wird. Gefordert ist hierbei eine gleichmäßige Verteilung über die gesamte Schäumbreite bei einer exakt gleichzeitig startenden Schaumreaktion. Der möglichst idealen Kombination dieser zwei Eigenschaften begegnen bisherige Austragssysteme entweder mit dem Einsatz von mehreren Mischköpfen oder unterschiedlichen mechanischen Verteilsystemen. Beim “Zero-Age-Applicator” kommen gleich mehrere Düsen zum Einsatz, die im Austragsorgan halbkreisförmig angeordnet sind. Das homogen vermischte Material wird dabei in mehreren Strahlen über die gesamte Schäumbreite auf die Bodenbahn aufgebracht. Entscheidend ist, dass die Reaktion über die gesamte Breite ebenso homogen startet. Genauer gesagt: In einer gedachten Linie bilden sich die Schaumzellen ohne zeitliche Verzögerung, eben mit einer „Zero-Age-Difference“.

Einen weiteren Schwerpunkt legt Hennecke auf das erweiterte Angebot im Bereich Retrofit, das durch entsprechende Kompetenzen der lokalen Service-Spezialisten voll abgedeckt wird. Damit bietet der PUR-Spezialist seinen Kunden die Möglichkeit, eine höhere Anlagen-Verfügbarkeit und optimale Funktionalität zu erzielen.

Kontaktieren Sie einen unserer Experten

Messen, Events und Presseanfragen

Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen zu antworten.

Sie schreiben an: marketing[at]hennecke[dot]com