Direkt zum Inhalt

Flexible Anlagenkonzepte für niedrige Stückzahlen, große Schäumwerkzeuge und unterschiedliche Taktzeiten

Stationäre Formschaum-Produktion - Flexible Anlagenkonzepte für niedrige Stückzahlen, große Schäumwerkzeuge  und unterschiedliche Taktzeiten

Stationäre Formschaum-Produktion

Bei der stationären Produktion von Formschaum-Erzeugnissen steht der Formenträger auf einer fixen Position. Beim Einsatz mehrerer Formenträger kann deren Aufstellung wahlweise linear oder kreisförmig erfolgen. Die Haupteinsatzgebiete von stationären Formschaumanlagen finden sich vornehmlich bei größer dimensionierten Schäumwerkzeugen oder bei eher überschaubaren Produktionsstückzahlen, wie zum Beispiel im Rahmen von Vorserien und Labortests. Daneben eignen sich stationäre Anlagenkonzepte auch hervorragend für Anwendungen mit kurzen Aushärtezeiten oder unterschiedlichen Taktzeiten. Letztere bestimmen im Rahmen einer Serienproduktion auch die Anzahl an Formenträgern und damit die optimale Anlagengröße.

Formschaum-Anlagen
Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen zu antworten.
Bitte beachten Sie, dass Cookies aktiviert sein müssen, um das Kontaktformular zu nutzen.

Datenschutzerklärung
Ich habe die Hennecke-Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert. *

Ihre Anfrage kann nicht übermittelt werden, weil Sie Cookies abgelehnt haben. Bitte passen Sie Ihre Einstellungen an, um das Kontaktformular zu nutzen. Bei der Nutzung besteht die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse und andere Daten an Google übertragen werden. Wenn Sie Bedenken haben, verwenden Sie bitte alternative Kontaktmöglichkeiten.

Cookies aktivieren