• Herstellung von Leichtbau-Composites mit Polyurethan-Matrix

PUR-CSM PREG-Anlagen

Herstellung von Leichtbau-Composites mit Polyurethan-Matrix

Das Anwendungsfeld von Composites (Faserverbundwerkstoffen) beginnt oftmals dort, wo das Eigenschaftsprofil üblicherweise verwendeter Materialien die Anforderungen nicht mehr erfüllt. Bei der Herstellung von Automobil-Ladeböden treffen die spezifischen Eigenschaften von Leichtbau-Composites mit Polyurethan-Matrix genau ins Schwarze. Durch den Materialverbund werden die positiven Eigenschaften der Einzelkomponenten gezielt genutzt und die unerwünschten Eigenschaften gezielt überdeckt. Beim Endprodukt steht das in diesem Fall für hohe Bauteilstärke und eine hohe Festigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht und beliebig komplexen Geometrien. Mit mehr als 90 Produktionsanlagen und einer Marktabdeckung von 90 Prozent spielen CSM-Preg-Fertigungszellen ihre Alleinstellungsmerkmale in diesem Anwendungsfeld voll aus und gelten heute als Synonym für zuverlässige Produktionsbedingungen bei gleichzeitig uneingeschränkter Großserientauglichkeit. Als Generalunternehmer ist Hennecke in der Lage, die gesamte Prozesskette bestehend aus Pre-Formling, Robotertechnik, Presse sowie Sprühkabine und Sicherheitstechnologie schlüsselfertig und angepasst an die jeweils benötigte Produktionskapazität zu liefern.

Kontaktieren Sie einen unserer Experten

Composites & Advanced Applications

Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen zu antworten.

Sie schreiben an: composites[at]hennecke[dot]com