• Verstärkung von Badewannen und Duschtassen

PUR-CSM SANITARY-Anlagen

Verstärkung von Badewannen und Duschtassen

Ein zukunftsträchtiger und gleichzeitig umweltschonender Einsatzschwerpunkt der PUR-CSM-Technologie ist die Substitution von Bauteilen aus GFK wie beispielsweise Badewannen und Duschtassen. Dabei erfüllt der Einsatz von PUR-CSM höchste Ansprüche in Bezug auf Flexibilität in der Produktion, reproduzierbare Bauteilqualität und effizienten Materialeinsatz. So weisen CSM-verstärkte Badewannen unter anderem eine hervorragende Wärmeisolierung und deutlich reduzierte Schallemissionen auf. Der vollständige Verzicht auf Lösungsmittel senkt darüber hinaus nicht nur spürbar die Produktionskosten, sondern vereinfacht auch den Einsatz von Abluftsystemen erheblich. PUR-CSM SANITARY-Fertigungszellen sind in verschiedenen Ausführungen und für unterschiedliche Produktionskapazitäten erhältlich. Die Anlagen sind standardmäßig mit einer TOPLINE-Hochdruck-Dosiermaschine in spezieller Ausführung für Sanitäranwendungen und mit hochmodernen Zwei-Komponenten-Sprühmischköpfen ausgestattet. Optional sind Mehrkomponenten-Systeme und Schneidwerke zur Glasfaser-Verstärkung erhältlich.

Kontaktieren Sie einen unserer Experten

Composites & Advanced Applications

Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen zu antworten.

Sie schreiben an: composites[at]hennecke[dot]com