• Hennecke-Mischkopf-Technologie
  • Schlüsselfaktor für die qualitative und wirtschaftliche Verarbeitung von Polyurethan

Hennecke-Mischkopf-Technologie

Schlüsselfaktor für die qualitative und wirtschaftliche Verarbeitung von Polyurethan

Ein Schlüsselfaktor für die qualitative und wirtschaftliche Verarbeitung von Polyurethan ist die Mischkopftechnologie. Die Entwicklung und Fertigung von Hochdruck-Mischköpfen setzt ein hohes Maß an Know-how und langjährige Erfahrung voraus. Hennecke hat auf diesem Gebiet eine hervorragende Expertise und fertigt seine Mischköpfe bis auf wenige Normteile vollständig in den eigenen Werkhallen – ein Novum im europäischen Wettbewerbsumfeld. Das ist auch der Grund, warum viele führende PUR-Verarbeiter Mischköpfe von Hennecke bevorzugen. Sie wissen aus eigener Erfahrung, dass sich deren hochwertige Ausführung in der Produktion rentiert.

Hochdruck-Mischköpfe von Hennecke

Mit Hochdruck in die Gewinnzone

Ob Hart- oder Weichschaum, Integral, Füll- oder energieabsorbierender Schaum – Hennecke bietet Ihnen für annähernd alle Anwendungsbereiche, bei denen eine Vermischung mittels Gegenstrominjektion gefordert ist, den passenden Polyurethan-Hochdruck-Mischkopf, vom Normal- bis zum Spezialfall. Variable Baugrößen und Düsenformen sowie ein umfangreiches Zubehörprogramm ermöglichen eine ausgezeichnete Anpassung an eine Vielzahl denkbarer Anforderungen – auch an Ihre!

MT-Mischköpfe

Hocheffiziente Umlenkmischköpfe für kleinste bis größte Austragsmengen

Mischköpfe der Baureihe MT sind das jüngste Produkt im Hennecke-Mischkopf-Portfolio und verfügen über ein grundlegend neues Design, das völlig neue Maßstäbe innerhalb der Hochdruck-Vermischung von Polyurethan setzt. Für den Anwender macht sich dies in…

Mehr Informationen

MN-Mischköpfe

Nutengesteuerte Linearmischköpfe für RIM-Anwendungen, Füllstoffverarbeitung und Sprühanwendungen

Linearmischköpfe der MN-Baureihe arbeiten nutengesteuert und empfehlen sich hinsichtlich ihrer Parameter vor allem für die Sprühverarbeitung von Polyurethan (PUR-CSM-Technologie) sowie bei Anwendungen mit füllstoffhaltigen Komponenten. Dabei überzeugt das zwei- bis…

Mehr Informationen
MN-Mischköpfe

MX-Mischköpfe

Stößel gereinigte Mischköpfe mit doppelter Umlenkung

Die Baureihe MX überzeugt neben einer ausgezeichneten Vermischung und Schussreproduzierbarkeit durch eine besonders einfache Druckregulierung. Die Zwei- oder Drei-Komponenten-Mischköpfe sind handgeführt oder als Anbau-Version erhältlich. Typische Einsatzgebiete finden sich…

Mehr Informationen
MX-Mischköpfe

MQ-Mischköpfe

Stößel gereinigte Umlenkmischköpfe mit durchgängiger Komponententrennung

MQ-Mischköpfe gelten seit Jahrzehnten als robuste und zuverlässige Partner, insbesondere bei der Verarbeitung von nieder- und niedrigstviskosen Medien. Neben einer überzeugenden Mischqualität sorgt die durchgängige Trennung der reaktiven Komponenten für zusä…

Mehr Informationen
MQ-Mischköpfe

MD-Mischköpfe

Hochdruckmischköpfe für kontinuierliche Sandwich-Panel-Anwendungen

Mischköpfe der Baureihe MD arbeiten nach dem Gegenstrom-Injektionsprinzip. Durch die vergleichsweise kleine Bauform und die geringe Masse eignen sich die dynamischen Mischköpfe insbesondere für den Einsatz an oszillierenden Eintragsautomaten. Durch die Adaption von verschiedenen…

Mehr Informationen
MD-Mischköpfe

ML- und MXL-Mischköpfe

Luftgereinigte Hochdruck-Mischköpfe für verschiedenste Anwendungen

Luftgereinigte „L-Typ“ Umlenkmischköpfe der Baureihen ML und MXL arbeiten nach dem bewährten Gegenstrom-Injektions-Prinzip, wobei die volle Rezirkulation der Komponenten über eine Nutensteuerung erfolgt. Durch die patentierte Luftreinigung nach dem Zyklonprinzip k…

Mehr Informationen
ML- und MXL-Mischköpfe

Niederdruck-Mischköpfe von Hennecke

Immer ein Charakterkopf.

Verschiedene Rohstoffe und Anwendungen machen eine Vermischung mittels Gegenstrominjektion unmöglich. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Gießsysteme oder hochviskose Medien verarbeitet werden. Aber auch bei der Verarbeitung einer großen Zahl von reaktiven Komponenten und Additiven wie beispielsweise im Bereich der kontinuierlichen Herstellung von Blockschäumen kommen Mischköpfe zum Einsatz, die mit Hilfe von speziellen Rührern innerhalb der Mischkammer die reaktiven Systeme sowie Additive homogen vermischen und einen laminaren Austrag gewährleisten. Durch die jeweilige Ausführung des Rührers können Anwender in gewissen Grenzen auch Größen wie Zellstruktur und Zellgröße von Schaumsystemen beeinflussen. Bei kompakten wie auch zelligen Elastomer-Systemen sorgen hochfeste Rührer für optimale Ergebnisse auch unter schwierigsten Verarbeitungs-Parametern.

MEL-Mischköpfe

Rührermischköpfe für Elastomer-Anwendungen

Mischköpfe der Baureihe MEL sind bereits ab Werk mit einer hydraulischen Ansteuerung der Mischkopfdüsen für extrem kurze und synchrone Schaltzyklen ausgestattet. Ein Novum, welches dem Verarbeiter eine überlegene Dosierqualität garantiert. Daneben verfügen MEL-…

Mehr Informationen
Baureihe MEL

Rührermischkopf Blockschaum

Dynamische Rührermischer für Blockschaum-Anwendungen

Blockschaum-Rührermischköpfe kombinieren Injektions- und Rührerprinzip und garantieren dem Anwender auf diese Weise einen laminaren Gemischaustrag über die gesamte Schäumbreite sowie lunkerfreie Schaumqualitäten mit einem schlierenfreien Schaumstoffbild bei einer…

Mehr Informationen
Rührermischkopf Blockschaum

Rührermischkopf HK-R 5000

Rührermischköpfe für höchste Schaumqualitäten bei extremen Austragsleistungen

Rührermischköpfe der Baureihe HK-R kommen bei der Produktion extrem hochwertiger Schaumwaren für die Verwendung im Automotive-Bereich bzw. Automotive-Interior-Bereich zum Einsatz. Um eine möglichst homogene Zellstruktur zu ermöglichen, ist ein Höchstmaß an…

Mehr Informationen
Rührermischkopf HK5000-R
Kontaktieren Sie einen unserer Experten

Kundenservice

Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen zu antworten.

Sie schreiben an: service[at]hennecke[dot]com